3. DEZEMBER 2012

Bahnchef und Bundesverkehrs-minister übergeben Weihnachtsbaum an Bahnhofsmission

HAMBURG/BERLIN. Die Weihnachtszeit ist für viele eine schwierige Zeit. Das spüren die Bahnhofsmissionen, in deren Räumen mehr Menschen als sonst Unterstützung suchen. Sehr willkommen ist deshalb die Unterstützung durch die Deutsche Bahn, die sich mit der Übergabe von 40 Weihnachtsbäumen für die gute Zusammenarbeit mit den Bahnhofsmissionen bedankt. Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer und Bahnchef Dr. Rüdiger Grube übergaben persönlich den geschmückten Weihnachtsbaum für die Hamburger Bahnhofsmission.


„Wir wollen auch denjenigen, die Weihnachten nicht zu Hause im Kreis der Familie verbringen, etwas Wärme und Festtagsstimmung vermitteln“, sagte Grube. „Wir wissen sehr gut, was am Bahnhof geleistet wird, damit Menschen mit Problemen nicht das Gefühl haben müssen, alleine zu sein. Zu dieser sozialen Verantwortung stehen wir und unterstützen die Arbeit der Bahnhofsmissionen.“


Kälte und Einsamkeit machen Bedürftigen zu schaffen
"Die Weihnachtszeit bedeutet für viele Gäste der Bahnhofsmission eine Verschlimmerung ihrer Situation", betonte Christian Baron, Vorsitzender der Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission (KKBM). Wohnungslose litten unter der Kälte, ältere Menschen spürten besonders die Einsamkeit, psychisch Kranke überfordere der festliche Trubel. "Für die 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland ist die enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn wichtig, um die Hilfesuchenden am Bahnhof bestmöglich unterstützen zu können", bedankte sich Baron.


Ramsauer betonte das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Mitarbeitenden der Bahnhofsmissionen. "Man kann die Arbeit der Ehrenamtlichen nicht oft genug loben, sie ist unbezahlbar und beispielhaft." Der Bundesverkehrsminister hatte als Geschenk noch einen Wichernschen Adventskranz mit 24 Kerzen dabei. Zudem erhielt die Hamburger Bahnhofsmission eine Spende über 500 Euro von der Deutschen Bahn.
In den kommenden Tagen werden die Bahnhofsmanager von mehr als 40 Bahnhöfen in Deutschland den örtlichen Bahnhofsmissionen helfen, mit einem geschmückten Weihnachtsbaum etwas Festtagsstimmung zu verbreiten.


 
Zur Artikel-Übersicht

 

Kontakt

Bahnhofsmissionen vor Ort
Unter Zur nächsten Bahnhofsmission
finden Sie die Kontaktdaten aller 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland.

KKBM
Ihre Ansprechpartner bei der Konferenz für
Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland:

Anne Kunzmann
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 30 60 984 996
kunzmann@bahnhofsmission.de