16. AUGUST 2013

Zehn Jahre „Kids on Tour“ – bereits mehr als 50.000 Buchungen

FRANKFURT (M.)/BERLIN. Am Freitag begrüßten die Deutsche Bahn (DB) und die Bahnhofsmission am Frankfurter Hauptbahnhof  das 50.000. Kind, das allein mit „Kids on Tour“ nach Offenburg reiste. Anlässlich des Bahnhofsfestes „125 Jahre Frankfurter Bahnhof“ feiert das erfolgreiche Serviceangebot der DB in Kooperation mit der Bahnhofsmission zur Betreuung allein reisender Kinder im Alter von sechs bis einschließlich 14 Jahren sein zehnjähriges Bestehen.

 

Das Jubiläumskind, Paul Göller, mit zehn Jahren genauso alt wie „Kids on Tour“, bekam Geschenke durch Vertreter der Bahn und der Bahnhofsmission und konnte außerdem kostenlos reisen.

Streckennetz wächst weiter

Zum runden Geburtstag wächst auch das Streckennetz der insgesamt neun „Kids on Tour“-Verbindungen: Der Begleitservice zwischen Köln und Stuttgart wird ab sofort bis München erweitert.

Ellen Engel-Kuhn, Leiterin der Kontaktstelle für Behinderten-Angelegenheiten: „Wie wichtig ’Kids on Tour’ ist zeigt die zunehmende Nachfrage. Das Angebot ist mittlerweile fast durchgängig ausgebucht. Deshalb möchten wir gemeinsam mit der Bahnhofsmission das Streckenangebot für „Kids on Tour“ stetig erweitern. Viele Elternteile oder Alleinerziehende, deren Kinder zum Vater, zur Mutter oder zu Oma und Opa fahren möchten, sind beruflich zu stark eingebunden, um das Kind auf der Reise zu begleiten.“ Auch in Zeiten steigender Trennungsraten bietet „Kids on Tour“ eine adäquate Antwort auf die veränderten Familienmodelle in Deutschland.

Auch Kinder, die mit ihren Familien und nicht mit „Kids on Tour“ reisen, haben nun, neben Nürnberg, Essen und Köln, auch in Frankfurt (Main) die Möglichkeit, sich vor ihrer Reise in den Räumen der Bahnhofsmission aufzuhalten. Heute eröffnete dort die vierte Kinderlounge – eine Räumlichkeit mit Spielsachen, Sitz- und Wickelmöglichkeiten direkt in der Bahnhofsmission.

Der familienfreundliche Service „Kids on Tour“ wird freitags und sonntags auf bisher neun Städteverbindungen angeboten: Hamburg–Stuttgart, Hamburg–Berlin, Köln–Stuttgart nun auch mit Erweiterung von und nach München, Köln–Hamburg, Frankfurt (Main)–Basel Bad, Frankfurt (Main)–Leipzig, Frankfurt (Main)–Berlin, Düsseldorf–Berlin und München–Berlin.

Die Betreuung durch „Kids on Tour“ kostet zusätzlich zur Kinderfahrkarte
30 Euro pro Strecke. Zu buchen ist das Angebot unter der Servicenummer der
Bahn 0180 6 99 66 33* (Stichwort „Betreuung“), bei der die Kinder spätestens sieben Werktage vor Reiseantritt angemeldet werden müssen.

Die große Feier zum 10. Jubiläum findet über das ganze Wochenende vom 16. bis 18. August in Frankfurt (Main) anlässlich der Feierlichkeiten „125 Jahre Frankfurter Hauptbahnhof“ statt. Die kleinen Gäste erwartet ein Unterhaltungsprogramm mit vielen Überraschungen inklusive Malwettbewerb, Gewinnspielen und Kinderanimation.

 

Die Fotos zeigen:

Foto1:
Zehn Jahre Kids on Tour: (v.l.) Margit Schmedemann (DB), Silke Mund (DB), Heiko Scholz (Leiter Bahnhofsmanagement Frankfurt/M.), Sophie Thoma, Paul Göller, Ellen Engel-Kuhn (Leiterin der Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten DB), Lisa Beutin und Siegbert Ringelb (Bahnhofsmission), Friedemann Müller (Koordinator Bahnhofsmission Kids on Tour).

Foto2:
Lisa Beutin und Siegbert Ringelb (r.), ehrenamtliche Begleiter der Bahnhofsmission, bringen Paul Göller zum Zug, um die 50.000 Kids-on-Tour-Reise anzutreten.
Fotos: Christoph Boeckheler


 
Zurück zur Artikel-Übersicht

 

Kontakt

Bahnhofsmissionen vor Ort
Unter Zur nächsten Bahnhofsmission
finden Sie die Kontaktdaten aller 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland.

KKBM
Ihre Ansprechpartner bei der Konferenz für
Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland:

Anne Kunzmann
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 (0) 30 60 984 996
kunzmann@bahnhofsmission.de