BAHNHOFSMISSION BITTERFELD

Asylbewerber helfen Asylbewerbern

BITTERFELD/WOLFEN. Das Ausfüllen eines Formulars ist schon eine riesige Herausforderung, ganz zu schweigen vom Gang zur Behörde oder dem Besuch beim Zahnarzt: Viele Asylbewerber kommen in ihrer Not  zur Bahnhofsmission Bitterfeld-Wolfen. Deshalb hat die Einrichtung in Sachsen-Anhalt Anfang 2014 eine Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund eingerichtet.

Seit Eröffnung der Bahnhofsmission Bitterfeld 2008 haben viele Menschen die Hilfsangebote im Reiseverkehr sowie in den Räumen der Bahnhofsmission in Anspruch genommen. Dass dabei immer mehr Hilfeanfragen von Menschen mit Migrationshintergrund kommen, ist in erster Linie auf zwei in der Nähe liegende Asylbewerberwohnheime zurückzuführen.

 

Gemeinsamer Gang zur Behörde
Um den Gästen schnell und unkompliziert helfen zu können, haben die beiden Einrichtungsleitungen Birgit Richter und Jörg Vibrans ein neues Angebot konzipiert. Durch die Mithilfe von Ehrenamtlichen, die selbst Asylbewerber sind, sollen sprachliche Barrieren überwunden werden. Zudem beraten alle Ehrenamtlichen der Bahnhofsmission Asylbewerber z.B. bei der Beantragung von Sozial- und Gesundheitsleistungen oder der Suche nach Wohnraum; sie helfen ihnen beim Ausfüllen von Formularen und begleiten sie beim Gang zu Behörden. Mit diesem Angebot soll ein aktiver Beitrag zur kommunalen Integrationspolitik im Landkreis Bitterfeld in Sachsen-Anhalt geleistet werden.

Das Angebot umzusetzen, gelingt auch dank der Spendengelder, die vom Bundesverband der Bahnhofsmission zur Verfügung gestellt werden. So können Dienstkleidung und Fahrtkosten für die neuen Ehrenamtlichen finanziert werden sowie die Personalkosten für deren Anleitung und Koordination. Nach einer Fortbildung aller Mitarbeitenden zum Thema „Asyl“ konnte die Bahnhofsmission Bitterfeld gleich den ersten neuen Mitarbeiter begrüßen: Issaka Larabou stammt aus dem Niger und ist selbst Asylbewerber. [Birgit Richter/Anne Kunzmann]

 

Ihr Weg zur Bahnhofsmission Bitterfeld

Wer Hilfe am Bahnhof Bitterfeld benötigt oder die Bahnhofsmission durch ehrenamtliches Engagement oder Spenden unterstützen möchte, wendet sich bitte an:

Bahnhofsmission Bitterfeld-Wolfen
Tel.: 03493 305 318
E-Mail: bahnhofsmission@caritas-bitterfeld.de 


 
Zur Spendenprojekte-Übersicht