13. MÄRZ 2017

Bahnhofsmission Stuttgart nach Brand wieder geöffnet weitere Spenden benötigt

STUTTGART. Nach dem Brand in den Containern am Gleis 16 bezieht die Bahnhofsmission Stuttgart jetzt Quartier in den  alten Räumen der Post.

Die Bahnhofsmission Stuttgart war aufgrund eines Brandes in ihren blauen Baucontainern bei Gleis 16 seit Anfang Februar 2017 geschlossen. Bis es Ersatz für die Container an Gleis 16 gibt und diese bezogen werden können, öffnet die Bahnhofsmission ihre Türen nun vorübergehend andernorts.

In den ehemaligen Räumen der Post in der Bahnhofshalle finden Reisende und Hilfesuchende ab Dienstag, 14. März, wieder Hilfe und Beratung. Der Zugang befindet sich links von der Marktstation über den Treppenaufgang zum Coffee Fellows. Die Bahnhofsmission wird täglich von 9 Uhr bis 19 Uhr geöffnet sein. Telefonisch ist die Bahnhofsmission dann wieder zu erreichen unter 0711 29 29 95.

Weitere Spenden für Wiederaufbau benötigt
Dank vieler praktischer Hilfe und Unterstützung ist die Bahnhofsmission mit vielen grundlegenden Dingen versorgt worden. Das ein oder andere wird aber noch benötigt und beschafft werden müssen. Daher ist die Bahnhofsmission für den Wiederaufbau mehr denn je vor allem auf Spenden und Unterstützung angewiesen: Spendenkonto DE11 6005 0101 0002 8300 27: als Spendenzweck bitte  „Bahnhofsmission Stuttgart“ angeben.
[Renate Beigert, Leiterin Bahnhofsmission Stuttgart]

Bahnhofsmission Stuttgart

Arnulf-Klett-Platz 2
Hauptbahnhof
70173 Stuttgart

 

Tel.: 0711 29 29 95
Fax: 0711 2845211
E-Mail: stuttgart@bahnhofsmission.de

 

Spendenkonto: DE11 6005 0101 0002 8300 27
als Spendenzweck bitte  „Bahnhofsmission Stuttgart“ angeben.


 
Zurück zur Artikel-Übersicht