DATENSCHUTZ

Datenschutzinformationen

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer/-innen über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter auf dieser Website auf.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz - DSG – EKD vom 15. November 2017).

I Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne des Datenschutzgesetzes ist die:


Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission in Deutschland (KKBM)
S-Bahnhof Jannowitzbrücke, Bogen 14
10179 Berlin
Telefon: 030/644 919 960
Fax: 030/644 919 967
Internetseite: www.bahnhofsmission.de
E-Mail: info@bahnhofsmission.de


Unter dem Dach der KKBM arbeiten folgende vier Rechtsträger, die über www.bahnhofsmission.de ihre Informationen und Dienstleistungen bereitstellen:

  • Verband der Deutschen Evangelischen Bahnhofsmission
  • IN VIA Deutschland e.V.
  • Bahnhofsmission Mobil. Gemeinnützige Gesellschaft für mobile Hilfen der Bahnhofsmission gGmbH
  • Verein zur Förderung der Bahnhofsmissionen in Deutschland e.V.

Für Ihre Fragen und Anliegen zum Datenschutz hat die Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission die Adresse datenschutzbeauftragte@bahnhofsmission.de eingerichtet. An diese Adresse richten Sie alle Ihre Fragen und Anliegen an die unter dem Dach der Bundesgeschäftsstelle der Bahnhofsmission arbeitenden Organisationen.

II Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Kap. 3 DSG – EKD):

 

  • Recht auf Auskunft (§19 DSG-EKD)
  • Recht auf Berichtigung (§20 DSG-EKD)
  • Recht auf Löschung (§21 DSG EKD)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (§22 DSG EKD)
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (§25 DSG EKD)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (§24 DSG EKD)
    Recht der Beschwerde hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (§46 DSG EKD)

III. Name und Anschrift der Datenschutzaufsichtsbehörde

Die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde für die Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission ist:


Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Böttcherstraße 7
D-30419 Hannover
Tel. +49 (0) 511 768128-0
Fax +49 (0) 511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
Internet: datenschutz.ekd.de

IV. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1.    Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie zur Wahrnehmung unserer satzungsgemäßen Aufgaben und zur Ausführung unserer Service- und Nutzerleistungen notwendig ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.


2.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient § 6 Nr. 2 i.V.m. § 11 DSG-EKD als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. §6 Nr. 5 DSG-EKD als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind.
Soweit die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient § 6 Nr. 1 DSG-EKD als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient §6 Nr. 7 DSG-EKD als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Organisation oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient § 6 Nr. 8 i. V. mit § 6 Nr. 4 DSG-EKD als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.


3.    Datenlöschung und Speicherdauer
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch entgegensteht.
V. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles
Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Die Domain www.bahnhofsmission.de wird über domain factory betrieben. Die Datenschutzerklärung von domain factory finden Sie unter www.df.eu/de/support/df-faq/service-infos/datensicherheit/.
Die Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission erhält keine Logfiles oder Statistiken über die Nutzung der Website.
IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten werden von uns nicht verarbeitet oder gespeichert.

VI. Verwendung von Cookies

Die Internetseite www.bahnhofsmission.de verwendet keine Cookies.

VII. Plugins

Unsere Website nutzt keine Plugins

VIII. Statistiken

Unsere Website verwendet keine Statistiken.

IX. Umgang mit den Daten der Spenderinnen und Spender und Zusendung weiterer Informationen

1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Die Website bietet die Möglichkeit zur online-Spende zugunsten der Bahnhofsmission. Die in der Eingabemaske „Online – Spende“ eingegebenen Daten werden im Auftrag der Konferenz für Kirchliche Bahnhofsmission von Wikando GmbH, Schießgrabenstraße 32, 86150 Augsburg, verarbeitet.


Die Daten sind:
1.    IP Adresse des aufrufenden Rechners
2.    Vorname, Nachname des Nutzers
3.    Spendenbetrag
4.    Spendenquittung ja/nein
5.    Daten zur Zahlungsweise
6.    E-Mail-Adresse des Nutzers


Wikando hinterlegt die jeweils aktuell geltenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherheit der Datenverarbeitung unter www.fundraisingbox.com/adv/tom.html.
Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Weiterhin können  über www.bahnhofsmission.de weitere Informationen zur Arbeit der Bahnhofsmission und über Spendenprojekte bestellt werden. Bei der Anmeldung werden die Dateien aus der Eingabemaske an uns übermittelt.


Hierzu werden folgende Daten erhoben:
1.    IP Adresse des aufrufenden Rechners
2.    Datum und Uhrzeit der Registrierung
3.    E-Mail-Adresse des Nutzers
4.    Vorname, Nachname des Nutzers


Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand Informationen über die Arbeit der Bahnhofsmission und über Spendenprojekte keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die auf dem Spendenformular bzw. in der online-Eingabemaske hinterlegte E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand von Informationen über die Arbeit der Bahnhofsmission und über Spendenprojekte verwendet.
Der Nutzung Ihrer Mail-Adresse zu diesem Zweck können Sie jederzeit per Mail an info@bahnhofsmission.de widersprechen.


2.    Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Magazin durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers §6 Nr. 2 DSG-EKD.
Rechtsgrundlage für den Versand des Magazins infolge einer Spende ist § 7 Abs. 3 UWG.


3.    Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, das Magazin zuzustellen.


4.    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Ausstellung einer Spendenbescheinigung sind wir verpflichtet, die Daten 10 Jahre aufzubewahren. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird so lange gespeichert, wie das Abonnement des Magazins aktiv ist. Danach wird die E-Mail-Adresse gelöscht.

5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Das Abonnement des Magazins kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck befindet sich in jedem Magazin ein entsprechender Link.
Die Bundesgeschäftsstelle sperrt den Zugang zum passwortgeschützten Bereich von www.bahnhofsmission.de und löscht die Nutzerdaten unverzüglich, wenn sie entweder durch den/die Nutzer/-in oder die für die Einpflege der Daten der örtlichen Bahnhofsmission erfährt, dass der / die Nutzer aus dem Dienst der Bahnhofsmission ausscheidet oder seine Anmeldung widerruft.

X. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

1.    Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein/e Nutzer/-in diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert.


Diese Daten sind:
1    IP Adresse des aufrufenden Rechners
2    Vorname, Nachname des Nutzers
3    Telefonnummer (fakultativ)
4    E-Mail-Adresse des Nutzers


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.
Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adressen info@bahnhofsmission.de, datenschutz@bahnhofsmission.de, oeffentlichkeitsarbeit@bahnhofsmission.de, kidsontour@bahnhofsmissin.de möglich.


Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.


2.    Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des/der Nutzer/-in § 6 Nr. 2 DSG-EKD i.V.m. § 11 DSG-EKD.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist § 6 Nr. 4 i.V.m. Nr. 8 DSG-EKD. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung § 6
Nr. 5 DSG-EKD.

3.    Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.


4.    Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer/der Nutzerin beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.


5.    Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Der/die Nutzer/-in hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt er/sie Kontakt mit uns auf, so kann er/sie der Speicherung seiner/ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per Mai an info@bahnhofsmission.de widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Headerbild